Kann ich in Irland in einem Schloss übernachten?

Frage: Kann ich in Irland in einem Schloss übernachten?

Antwort: Ja, das ist möglich, es gibt zauberhafte Schloss Hotels in ganz Irland. Ein paar bieten auch als B&B oder Gästehaus Übernachtungsmöglichkeiten an. Wer einmal wie ein König wohnen möchte kann auch eine ganze Burg mieten. Generell muss man in den Schlosshotels mit hohen Preisen rechnen. Mit etwas Glück und dem durchstöbern von Inseraten lassen sich Angebote ausfindig machen welche trotz knappem Urlaubs-Budget eine Übernachtung in Schloss oder Burg ermöglichen. Besonders in der Nebensaison gibt es oft Aktion wie 2 Nächte zum Preis von einer.

Hier eine Liste von Schloss und Burg Hotels in Irland:

 

Eingehende Suchbegriffe:

Wie hoch ist die Arbeitslosenzahl in Irland?

Frage: Wie hoch ist die Arbeitslosenzahl in Irland?

Antwort: Laut aktuellen Angaben des Statistischen Amtes (CSO – Central Statistics Office Ireland) waren 14,6 %, insgesamt 439.571 Menschen, in der Republik Irland ohne Arbeit gemeldet.. (Stand April 2011)

Entgegen dem April 2010 ist das ein Zuwachs von 6.914 Arbeitslosen. Damals waren noch 13,1 % und im April des Jahres 2008 sogar nur 5,3% erwerbslos auf der grünen Insel.

Im Vergleich dazu waren im gesamten Bundesgebiet Deutschland 7,3% ohne Tätigkeit gemeldet. (April 2011)

Eingehende Suchbegriffe:

Wie heißt Vulkan in Irland

Frage: Wie heißt Vulkan in Irland

Antwort: Vermutlich handelt es sich hier um ein Versehen, da der Suchende dem Anlass entsprechend wohl den Namen des Vulkans in Island finden wollte, welcher nach all dem Ärger im Luftverkehr über Europa fast jedem bekannt ist. Der isländische Vulkan trägt den leicht zu merkenden Namen „Eyjafjallajökull“. In Irland gibt es zwar keine Vulkane aber dafür gehört das Überbleibsel eines Ur-Vulkans, oder genauer gesagt der Lava, zu einem absoluten must-see auf der Insel. Die Rede ist vom Giant’s Causeway, dem sogenannten „Damm des Riesen“ welcher sich an der nordöstlichen Küste des County Antrim befindet. Wissenschaftlichen Erkenntnissen zu Folge entstanden die etwa 40.000 Basaltsäulen vor etwa 60 Mio. Jahren durch die langsame und gleichmässige Abkühlung von Lava. Der verantwortliche Vulkan wurde mittlerweile leider durch Erosion abgetragen.

Ergo, kein Vulkan in Irland.

Dafür haben wir ein Teil des UNESCO Weltnaturerbes. Sieht super aus und behindert den Flugverkehr nicht!

Eingehende Suchbegriffe:

Wo ist Aldi in Irland

Frage: Wo ist Aldi in Irland

Antwort: Die deutsche Aldi Supermarkt Kette hat in Irland schon einige Filialen eröffnet und tut es weiter, darum wäre es zu aufwendig alle Orte mit einer Niederlassung zu nennen. Allerdings bietet die Aldi Irland Homepage Abhilfe mit dem Sogenannten „Store Locator“ den man nach Besuch der ALDI.ie Homepage in der oberen Navigationsleiste anklicken kann. Mit einem einfachen Klick hier geht es direkt zum ALDI STORE LOCATOR. Anschließend muss nur noch die Straße, Stadt oder PostCode eingetragen werden und mit dem betätigen des Search Button wird eine Liste der umliegenden Aldi Filialen ausgegeben. Das ganze sogar mit genauer Adresse des Supermarktes, der Entfernung zum Ausgangspunkt (Suchanfrage), Öffnungszeiten, Landkarte und Anfahrtsbeschreibung.

Sehr praktisch und absolut vorbildlich diese Funktion. Besonders für in Irland Ansässige sowie Urlauber die sich mit günstigen und teilweise deutschen Lebensmitteln eindecken möchten.

Danke Aldi!

Eingehende Suchbegriffe:

Irische Namen mit V

Hier der erste Artikel für die neue Kategorie „Deine Frage, unsere Antwort“ kam als Suchanfrage über Google.

Frage: Irische Namen mit V

Antworten:

  • Valimai (weiblich, Bedeutung „eine Maiblume“)
  • Vanora (weiblich, Bedeutung „eine weiße Welle“)
  • Varney (männlich)
  • Vaughan (männlich, Bedeutung „klein“)
  • Vevay (weiblich, Bedeutung „eine weiße Welle“)
  • Vevila (weiblich, Bedeutung „Harmonie“)
  • Vevina (weiblich, Bedeutung „liebliche Frau“)

Eingehende Suchbegriffe:

Deine Frage, unsere Antwort

Fragen, Fragen Fragen über Fragen die der eifrige Internet Nutzer an die Suchmaschinen stellt und auf diversen Seiten landet auf denen dann der Wissensdurst gestillt wird oder aber nur als Suchtreffer auftaucht und nicht die gewünschte Antwort enthält. Besonders bei den Blog strukturierten Seiten mit vielen Berichten untereinander kommen oftmals Wortschöpfungen und Kombinationen zustande die bei Google und Co. zu Treffern führen aber nicht den entsprechenden Inhalt bereit halten. Auch auf AOWAO landen täglich viele Besucher die der Informationsspur folgten, auf einem unserer Artikel landeten und hoffentlich auch die gewünschte Information fanden. Anhand eines installierten WordPress-Plugin zur Erfassung von Daten zwecks statistischen internen Zwecken Namens „Semmelstatz“ (Man könnte es auch einen weiterentwickelten Counter nennen) werden die Suchbegriffe über die der Zugriff erfolgte, für kurze Zeit gespeichert. Hierbei fällt immer mal wieder auf, daß die benutzte Such-Phase bei uns leider ins „Leere“ führte und dem Besucher sicherlich nicht die Auskunft gab welche er gerne gefunden hätte.

Das soll nun ein Ende haben indem wir die ins „Leere“ gelaufenen Suchanfragen auswerten, nachträglich beantworten und somit für den kommenden Gast eine hoffentlich ausreichende Lösung seines Rätsels parat haben. Um diese, vermutlich kürzeren, Artikel zu separieren gibt es nun eine neue Kategorie mit dem eindeutigen Namen „Deine Fragen, unsere Antworten“. Falls ihr nicht darauf warten wollt bis eine Frage/Antwort hier erscheint sondern dir persönlich eine Frage zu Irland auf der Zunge brennt, könnt ihr diese gerne an senden oder als Kommentar unter diesem Artikel hinterlassen und wir werden mit bestem Wissen und Gewissen versuchen eine entsprechende Antwort zu finden. Gesetzten falles wir können nicht mit einer Antwort aufwarten, bleibt immer noch die Möglichkeit die gestellte Frage hier zu veröffentlichen, somit vielen Menschen zugänglich zu machen und mit etwas Glück die gewünschte Antwort doch noch zu erhalten.

Los gehts…!