Termine stehen fest: Harvest Festival & Festival of Food 2013

Zwar sind die Informationen zu den Events noch sehr spärlich, so gibt es dennoch bereits die Veranstaltungstermine mit genauem Datum, welche umgehend in den Kalender einzutragen sind.

Zum Ersten das „Festival of Food“ 2013 in Dungarvan, zum Zweiten das „Waterford Harvest Festival“ 2013. An beiden Schauplätzen wird wieder eine Menge geboten sein. Was genau, das lässt sich auf den entsprechenden Internetseiten nachlesen.

Na dann mal los, der Sommer mit samt den schönen Festivals kann kommen!

St. Patrick’s Day in Dungarvan 2013

Es sind nur noch 2 Wochen bis zum großen irischen Nationalfeiertag, dem St. Patricks Day. Am Sonntag den 17.03.2013 wird zum 37. Mal eine Parade durch die Straße Dungarvans und Abbeysides ziehen.

Als Einstimmung gibt es bereits am Vorabend ab 20 Uhr ein gratis Unterhaltungsprogramm auf dem Marktplatz (Grattan Square) mit anschliessendem Feuerwerk in der Dungarvan Bay. Da in Irland Böller und Raketen verboten sind (Auch an Silvester) zählt das Feuerwerk sicherlich als Highlight dieses Wochenendes.

Neuer Rundfunkbeitrag auch in Irland

Nun soll also auch in Irland anstatt der bisherigen TV-License ein allgemeiner Rundfunkbeitrag eingeführt werden, so teilte es der Minister für Kommunikation, Pat Rabbitte, mit. So wie bereits in Deutschland seit Januar 2013 jeden Monat € 17,98 pro Haushalt zu entrichten sind, soll es ab 2014 auch jedem Bewohner der Grünen Insel an das verdiente Geld gehen. Ob man einen Fernseher besitzt oder nicht, egal! Und genau das ärgert mich, denn unser Haushalt ist bewusst TV frei.

Irgendwie war es ja klar, denn Erstens zahlen nicht alle TV Besitzer die ca. € 160 pro Jahr, Zweitens braucht die Irische Regierung viel Geld um die Löcher zu stopfen und Drittens funktioniert es ja in anderen Ländern auch. Warum also die neue Pauschalrundfunkgebühr nicht in Irland einführen? Schlimm ist allerdings, daß die vor kurzem beschlossenen Abgaben, wie für Wasser und Immobilien beispielsweise, noch garnicht ganz umgesetzt sind und bereits die nächste Idee zum absahnen präsentiert wird. Die Regierung und die öffentlich rechtlichen,  angeführt von RTE, werden sich die Hände reiben.

Die Suppe wärmt, füllt und macht glücklich

Draußen ist es nass, kalt, ungemütlich und außerdem oder besser, deßwegen, ist die halbe Familie ein wenig erkältet. Jetzt muss ein Gericht auf den Tisch, das schnell und einfach geht, wärmt, glücklich und gesund macht.

Vor wenigen Tagen stolperte ich auf Facebook über ein Rezept vom irischen Jungkoch Donal Skehan. Eine Suppe, genannt „Boot Camp Soup“. Die Zutaten gibts überall, sind günstig und die Zubereitung ist denkbar einfach. Dies ist jetzt genmau das richtige. Gesagt, getan!  Die Suppe wärmt, füllt und macht glücklich weiterlesen

Sauerkraut bleibt Sauerkraut

So wie im deutschen Sprachgebrauch ganz selbstverständlich viele englische Wörter eingegliedert sind, gibt es auch im englischen Vokabular Worte die direkt aus der deutschen Sprache übernommen wurden. Irgendwie komisch aber dennoch erfreulich, daß es auch „anders herum“ geht.

Hier ein Ausschnitt aus dem aktuellen Lidl Irland Werbeprospekt, in dem während der „polnischen Woche“ Kapusta Kwaszona als Sauerkraut übersetzt wird.

Kapusta Kwaszona ist Sauerkraut

Neue Kategorie: Rund ums Kind

Ab heute gibt es eine weitere Kategorie auf AOWAO mit dem Namen „Rund ums Kind“.

Warum? Weil unser Sohn Ryan bereits 2,5 Jahre alt ist und wir so viele Erfahrungen, Anregungen, Tips, Ideen und auch Fragen oder Erzählungen haben, die wir gerne auf AOWAO in einer extra Rubrik einordnen wollen. Hier möchten wir keine grundlegenden Fragen aufgreifen wie z.B. ein Kind ernährt werden sollte oder wann der Zwerg wie oft schlafen soll, wie man richtig erzieht etc. Damit beschäftigen sich bereits viele andere Internetseiten. Vielmehr soll es darum gehen, was Irland unserem Kind zu bieten hat oder was es auf der Insel nicht gibt. Welche Bücher und Spielsachen unser Ryan gerne mag, wie es ist zweisprachig aufzuwachsen und welches Lehrmaterial dabei hilfreich sein kann. Wo man gute Kinderprodukte bekommt und was wir aus unserer Kindheit in Deutschland kennen aber mit dem unser Sohn nicht aufwachsen wird.

Es soll ein buntes Misch-Masch werden, so wie der Name der Kategorie schon sagt: „Rund ums Kind“

Chutney aus karamellisierten roten Zwiebeln

Weihnachten ist vorbei und damit auch die Hoch-Saison für Chutney’s. Besonders die eingekochten karamellisierten roten Zwiebel waren bei den Iren über die Feiertage sehr beliebt. Da es diese Woche bei Lidl Irland allerdings Rote Zwiebeln als unschlagbares Sonderangebot gab, habe ich mich entschlossen, ein paar Gläser dieser leckeren „Gewürzmarmelade“ zuzubereiten.

Da es wirklich sehr einfach und kostengünstig ist, ein Chutney zuzubereiten, kann ich nur jedem empfehlen die fertigen Chutney’s im Supermarkt stehen zu lassen und sich selbst an den Herd zu wagen. Ein hübsch dekoriertes Glas gefüllt mit dieser deftigen Leckerei ist ürbigens auch immer ein tolles Mitbringsel. Chutney aus karamellisierten roten Zwiebeln weiterlesen

Nie wieder staubtrockener Stollen!

Wo bekommt man Butterschmalz in Irland her? Genau das habe ich mich gefragt als ich zu Weihnachten einen Stollen backen wollte, denn so ein bisschen Heimatgefühl wollte ich zu Weihnachten schon haben.

Das erste Problem war: Was heißt Butterschmalz eigentlich auf englisch? Aber das war dank Internet recht schnell gelöst. Butterschmalz heißt clarified butter oder run butter.  Nun kam der schwierigere Teil: Wo her nehmen? Nie wieder staubtrockener Stollen! weiterlesen

Winterval 2012 – Licht und Sound Show in Waterford

Hier meine Aufnahme der Sound und Light Show beim Winterval 2012 Weihnachtsmarkt in Waterford.

„Waterford Illuminates“

Noch zu sehen vom 13.12. bis 23.12. täglich um 17:00, 17:30, 18:00, 18:30, 19:00, 20:00, 21:00 und 22:00 (Donnerstag und Sonntag keine SHow um 22:00 Uhr)

Infos und Veranstaltungsplan gibts auf www.winterval.ie

Video auch verfügbar in 1080p Full HD