Kirchenruine bei Cappagh – Whitechurch

Zwar konnte ich keine historischen Informationen zu der alten Kirchenruine bei Cappagh, Co. Waterford finden, allerdings möchte ich die Fotos welche ich kürzlich gemacht habe auch nicht vorenthalten. Die eingewucherten Gemäuer stehen neben dem heutigen Kieswerk von Cappagh direkt am Sean Kelly Radweg Nr. 3. Das alte Schmiedetor, der Friedhof mit den umgekippten Grabsteinen und das über und über bewucherte Kirchengebäude sind für irische Verhältnisse zwar nichts besonderes aber für jemanden der eh grad in der Nähe ist lohnt sich ein kurzer 15 Minuten Besuch ganz sicher.

Ich selbst komme mehrmals die Woche an diesem Gebäude vorbei, da es direkt an meiner Rad-Trainingsstrecke liegt. Je Tagszeit und Wetter erscheint die alte Kirche in einem anderen Licht welches immer wieder anders und beeindruckend ist.

Kirchenruine bei Cappagh – Whitechurch weiterlesen

Eingehende Suchbegriffe:

Lismore Castle

Wer die N72 von Dungarvan nach Fermoy entlang fährt, erreicht nach dem überqueren des Flusses Blackwater die etwa 1200 Einwohner Stadt Lismore im Co. Waterford. Beim überfahren der Brücke steht imposant oberhalb des Flusses die Lismore Castle welche seit 1753 im Privatbesitz des Duke of Devinshire ist. Mit den umliegenden Gärten ist die Burg sowie das Städtchen Lismore immer ein Besuch wert.

Eingehende Suchbegriffe: