Wolfshund, 21 Kinder, Cork, O’Connell Brücken und die Trockenperiode

Hast Du gewusst,

  • daß der irische Wolfshund die größte Hunderasse der Welt ist?
  • daß Arthur Guinness 21 Kinder hatte?
  • daß Cork seinen Namen von irischen Wort „Corcach“ bekam, welches soviel wie Sumpf oder Moor bedeutet?
  • daß es in Dublin tatsächlich zwei O’Connell Brücken gibt? Eine überspannt den Liffey und die andere den Teich im St. Stephen’s Green.
  • daß die längste absolute Trockenperiode nur 37 Tage andauerte? Aufgezeichnet wurden die Daten in Limerick vom 03. April bis 10. Mai 1938

 

Eingehende Suchbegriffe:

Regen bringt Ruhe

Es regnet mal wieder! Doch ich geniesse das leise Plätschern, die entspannende Musik aus dem Lautsprecher (Ayo -Without you) und das „Nicht Bellen“ aus den Nachbarsgärten. Das schöne am Regen ist eindeutig, daß alle ihre Hunde reinholen. Im kleinen Estate (Wohnsiedlung) in dem ich mein Häuschen bewohne scheint jeder zweite Nachbar Hundeliebhaberbesitzer zu sein. Allerdings frage ich mich warum die Leute einen Vierbeiner halten. Den Alltag verbringen die meisten Hunde aus der Gegend, und das sind nicht gerade wenig, im kleinen Garten hinter dem Haus. Da laufen sie dann auf und ab, jaulen, weinen und stacheln sich gegenseitig mit ihrem Gebell an. Das zieht sich dann schon mal spät in die Nacht hinein bis die kleinen Kerle, vermutlich vor schwäche, einschlafen oder das Herrchen doch noch die Türe öffnet und sie ins warme und trockene Innere lässt. Warum halten sich denn so viele Leute Hunde wenn sie eigentlich garkein Interesse an ihnen haben oder sie nicht mal annähernd erziehen, beschäftigen oder ein wenig trainieren? Irische Freunde hatten mir sogar schon den Tip gegeben ein, mit Rattengift gefülltes, Stück Fleisch über den Zaun zu werfen. Na na na, davon möchte ich nun wirklich Abstand nehmen. Die kleinen Kleffer können ja im Grunde nichts dafür sondern die Zweibeiner, welche vermutlich nicht mal wissen, daß man in Irland auch Hundesteuer bezahlen muss. Wie auch immer…..  ES REGNET und damit kehrt die Stille ein.