Fish and Chips nach Dunnes Store Art

Im aktuellen Werbeprospekt der irischen Supermarkt-Kette „Dunnes Stores“ werden dem Verbraucher 5 Familien-Mahlzeiten für gesamt nur € 30 angepriesen und die Firma kommt damit seinem Versprechen nach, die Kunden mit guten aber günstigen Lebensmitteln zu versorgen. Traditionell steht für Freitag „Fish & Chips“ auf dem Speiseplan. Die Zubereitung ist in drei einfache Schritte unterteilt.

  1. Fisch und Pommes nach Packungsanleitung zubereiten
  2. Erbsen in Salzwasser köcheln bis sie zart sind
  3. Sofort servieren

Kosten pro Person € 1,35

Für vielleicht etwa den doppelten Preis und etwas mehr Aufwand bei der Zubereitung könnte das komplette Gericht aus frischen Zutaten und ohne Zusatz- oder Konservierungsstoffe zubereitet werden. Besser schmecken würde es ganz sicher auch. Es sei auch noch zu bedenken das Irland eine Insel ist und es viel frischen Fisch gibt. Der gefrorene Fisch aus dem Rezept kommt vermutlich von weit her und besteht zu 50% aus Panade.

Bei den anderen Gerichten handelt es sich um Sausage & Mash & Onion Gravy, Spaghetti Bolognaise, Chicken Tikka Masala und Cottage Pie. Auch nicht gerade die kulinarischen Highlight’s.

Fish and Chips Rezept von Dunnes Store

 

Nein Danke, Dunnes Store!

 

Eingehende Suchbegriffe:

Impressionen vom Food Festival am Samstag

Hier ein paar Eindrücke vom Samstag des Dungarvan Food Festival. Das Wetter war wechselhaft aber überwiegend sonnig und trocken mit einem kräftigen Wind. Die angenehme Witterung und der herrliche Duft von Essen zog die Menschen förmlich aus ihren Häusern und in’s Städtchen.

An jeder Ecke war etwas geboten, so auch im Moorings Pub und Restaurant, an dem dieses Schild zu sehen war.

Imbiss Stände unter dem Marquee vor der Einkaufspassage. Es wurden Burger, Chinesische Spießchen, selbstgemachtes Eis und weitere Leckereien angeboten.

Impressionen vom Food Festival am Samstag weiterlesen

Wenn der Export floriert – 13% Zuwachs

Die Kühe auf den saftig grünen Wiesen, kleine Fischkutter gleiten in den sanften Wellen vor den Steilklippen und Hühner scharren und picken in der frischen Erde.

Welch ein wunderbarer Gedanke!

Besonders schön allerdings wird es wenn sich diese so überglücklichen Tiere rasend schnell vermehren und unmengen an Erzeugnisse wie Fleisch, Eier, Wolle oder Milch auf den irischen Markt werfen. So oder ähnlich ist es laut Bord Bia, der Behörde für Lebensmittel, seit Beginn des Jahres wiederfahren, denn es konnte ein signifikanter Export Zuwachs an Lebensmitteln in Höhe von 13%  erreicht werden. Seit Anfang 2011 wuchs die Ausfuhr von Nahrungsmitteln um € 400 Mio Wenn der Export floriert – 13% Zuwachs weiterlesen

Lebensmittel in Irland 30% über EU Durchschnitt

Eine Studie des Preisniveaus der EU-Länder 2009 ergab, daß die Preise für Lebensmittel und Getränke in Irland die zweit höchsten innerhalb der Europäischen Union sind.

Die Daten von Eurostat, der Behörde für EU Statistiken, zeigen Preise in Irland 29% über dem EU Durchschnitt. Im Gegensatz dazu liegen die britischen Preise etwa 3% unterhalb dem Schnitt. Dänemark ist Spitzenreiter mit satten 40% über EU Durchschnitt.

Irland verzeichnet mit 37% über Schnitt, die höchsten Preise für Molkereiprodukte wie Milch und Käse. Das vereinigte Königreich hingegen lag 5% unter Mittelwert. Lebensmittel in Irland 30% über EU Durchschnitt weiterlesen

Eingehende Suchbegriffe:

Wo ist Aldi in Irland

Frage: Wo ist Aldi in Irland

Antwort: Die deutsche Aldi Supermarkt Kette hat in Irland schon einige Filialen eröffnet und tut es weiter, darum wäre es zu aufwendig alle Orte mit einer Niederlassung zu nennen. Allerdings bietet die Aldi Irland Homepage Abhilfe mit dem Sogenannten „Store Locator“ den man nach Besuch der ALDI.ie Homepage in der oberen Navigationsleiste anklicken kann. Mit einem einfachen Klick hier geht es direkt zum ALDI STORE LOCATOR. Anschließend muss nur noch die Straße, Stadt oder PostCode eingetragen werden und mit dem betätigen des Search Button wird eine Liste der umliegenden Aldi Filialen ausgegeben. Das ganze sogar mit genauer Adresse des Supermarktes, der Entfernung zum Ausgangspunkt (Suchanfrage), Öffnungszeiten, Landkarte und Anfahrtsbeschreibung.

Sehr praktisch und absolut vorbildlich diese Funktion. Besonders für in Irland Ansässige sowie Urlauber die sich mit günstigen und teilweise deutschen Lebensmitteln eindecken möchten.

Danke Aldi!

Eingehende Suchbegriffe:

England, Cork und Quark beim Polen

Es ist Sonntag, genauer gesagt ein gemütlicher Sonntag Nachmittag und somit neigt sich diese Woche ihrem Ende zu. Der richtige Zeitpunkt um die vergangenen Tage noch einmal Revue passieren zu lassen und auf AOWAO niederzuschreiben.

Stena-Line Rettungsboot
Stena-Line Rettungsboot
Stena-Line Rettungsring
Stena-Line Rettungsring

Vor genau einer Woche war ich gerade im Auto unterwegs nach England, genauer gesagt nach Coleford, um dort für wenige Tage meiner Arbeit nachzugehen. Da ich einiges an Material mitnehmen musste, ging es nicht wie gewöhnlich mit dem Flieger, sondern per PKW und Fähre von Rosslaire nach Fishguard. Für die Jahreszeit war gewöhnlich wenig los und somit verlief der Checkin schnell und unkompliziert. Ist ja auch mal schön wenn es stressfrei von statten geht. Die 3,5 Stunden Überfahrt auf dem Stena-Line Dampfer sind dann schon wieder so stressfrei das es einfach nur langweilig ist.

Irish Ferries Transporter im Rosslare Hafen
Irish Ferries Transporter im Rosslare Hafen
Stena-Line
Stena-Line

Aber auch diese langgezogene Zeit kann man mit dem Erkunden und Fotografieren des Schiffs überbrücken. Gelegentlich hallt aus den Lautsprechern eine Durchsage des Kapitains der die Passagiere über Wetterlage und Sicherheitsvorkehrungen informiert. Ja, auch auf dem Schiff wird man auf Notausgänge und Verhalten im Ernstfall hingewiesen. Im Gegensatz zum Flugzeug steht hier zwar keine Dame im Mittelgang und fuchtelt wild mit den Armen um die entsprechenden Anweisungen zu untermalen, aber auch auf dem Schiff finden sich überall Hinweise die man sich unbedingt mal ansehen sollte. Allein schon wegen dem Unterhaltungswert durch die zusätzlichen Sprachen.

LifeJacket Instructions
LifeJacket Instructions

Und so ging auch diese Überfahrt schneller vorüber als anfangs gedacht. Der Kahn legte im Hafen von Fishguard an und weiter ging es auf den walisischen Straßen, quer durch die wunderschöne Landschaft, welche der irischen überaus ähnlich ist. Was mir hier sofort auffiel waren die besseren, schlaglochfreien, geradezu traumhaften Straßen. Dazu gab es auch noch alle paar Kilometer Parkplätze am Straßenrand, welche mit Mülltonnen und Toiletten ausgestattet waren. Sauber war es dort übrigens auch, denn die Engländer scheinen im Gegensatz zu den Iren die bereitgestellten Mülleimer auch zu benutzen. Zu diesen bereits paradiesischen Umständen kam noch eine hervorragende Beschilderung jeglicher Orte und Wege hinzu. Außerdem sind die Engländer offensichtlich ein überaus aktives Volk hinter dem Lenkrad, was ein schnelles und sicheres vorankommen möglich macht. Ich habe kein Fahrzeug gesehen das auf einer 100 km/h Strasse mit nur 75 km/h auf dem Mittelstreifen entlang-gurkte, welche in Irland sonst ständig vor mir fahren. Ein enormer positiver Unterschied bei dem sich sofort die Frage aufdrängt „Warum funktioniert das in Irland nicht?“…  ehrlich gesagt, ich habe keine Ahnung.

Robin Hoods Abzweigung
Robin Hoods Abzweigung

Bevor ich einige Tage später wieder nach Irland aufbrach, ließ ich es mir nicht nehmen noch einen kurzen Blick in den nächstgelegenen Lidl zu werfen, um Angebot und Preise zu vergleichen. Wie zu erwarten war die Produktauswahl dem des irischen Supermarktes sehr ähnlich und die Preise luden auch nicht gerade zu Hamsterkäufen ein. Zum großen Shopping Urlaub mit Schnäppchen Jagd ist England also nicht unbedingt zu empfehlen. Schade eigentlich!

Dafür entschieden wir uns gemeinsam mit dem Nachbarn am gestrigen Samstag eine ausgiebige Shopping-Tour ins 60 Minuten entfernte Cork zu unternehmen. Eine überaus angenehme Stadt um durch die Geschäfte zu bummeln und seine Einkäufe zu tätigen. Zudem gibt es am Samstag den kleinen Wochenmarkt auf dem es unter anderem leckeres Sauerteigbrot zu kaufen gibt, mal wieder ein Stück Deutschland zwischendurch. Auch ein Besuch auf dem English-Market darf nicht fehlen, nur sollte man hier seinen Geldbeutel gut unter Kontrolle haben. Nicht wegen den Taschendieben, sondern mehr wegen der guten Auswahl an leckeren frischen Lebensmittel an denen wir persönlich nie vorbeikommen ohne auch etwas mitzunehmen. Wer z.B. Käse mag, frischen Fisch oder ein ordentliches Rindersteak sucht ist hier absolut richtig.

Aus unserer kleinen Stadt Dungarvan gibt es übrigens auch noch etwas zu berichten. Es hat vor kurzem ein neuer polnischer Lebensmittel Laden in der Innenstadt eröffnet. Manch einer wird sich jetzt fragen was daran so außergewöhnlich sein soll, denn diese „Polish-Shops“ gibts doch an jeder Ecke. Ich würde mal sagen, die Auswahl macht den Unterschied. Das Geschäft ist zwar noch so „jung“ das noch gar nicht alle Regale ganz gefüllt sind, aber bereits jetzt gibt es dort genug Produkte die wir vorher noch nicht in Dungarvan oder sonst wo in Irland bzw. zu diesem Preis gesehen haben. Wie z.B. frische Hefe für nur € 0,29 oder richtig kräftig schmeckende Wurst die man wohl bei keinem irischen Metzger so finden kann. Das allerbeste ist aber ein Produkt welches im polnischen twaróg genannt wird und übersetzt ganz schlicht und einfach Quark bedeutet. Es gibt so viele leckere Speisen die mit Quark zubereitet werden, wenn es sich dabei auch nur mal um Salzkartoffeln mit Kräuterquark handelt, die Iren kennen dieses Milchprodukt leider nicht. Wie gut das es die „polish-shops“ in Irland gibt!!!

Zum Abschluss gibt es noch ein neues Lieblingsschild (Abgesehen von der Robin Hood Abzweigung) welches ich in England entdeckt habe. Vielleicht werde ich das in Kürze vergrößern und im Garten aufstellen um die respektlosen durchgeknallten Nachbarskinder von unserem Grundstück fern zu halten.

Hinweisschild - DANGER Stay out
Hinweisschild – DANGER Stay out

Update – Lebenmittel Preise in Irland

Die Wirtschaftskrise hat auch etwas gutes, die Lebensmittel und Warenpreise sinken. Besonders stark merkt man das gerade im doch eher überteuerten Irland. In den wöchentlichen Werbeprospekten finden sich immer mehr dauerhaft reduzierte Artikel und der Betrag am Ende eines Kassenzettels nach dem großen Einkauf wird auch von Monat zu Monat kleiner. Aus diesem Grund gab es mal wieder ein Update der „Preise, Kosten und Ausgaben“ Tabelle. Außerdem ist die Übersicht jetzt schnell und direkt über einen neuen Link in der Navigationsleiste (siehe oben) zu erreichen.

Eingehende Suchbegriffe:

Preise, Kosten, Ausgaben

Bei dem Seiten-Crash am 20.Juni 2010 sind die Tabellen-Daten leider verloren gegangen.

Wir arbeiten an einem wiederaufbau.

Auf dieser Seite findest du Preislisten zu Produkten die wir in irischen Supermärkten gekauft haben.
Die Listen werden nach bestem Wissen und Gewissen gefüllt und gepflegt. Für Richtigkeit und Aktualität kann dennoch keine Verantwortung übernehmen werden. Alle angegebenen Preise sind regulär und keine  vorbei fliegenden Angebote oder „buy one, get one free“ Aktionen.

Durch anklicken der Kopfzeile einer Spalte kann die Tabelle auf und absteigend sortiert werden und per Eintrag in das entsprechende Suchfeld nach bestimmten Begriffen durchforstet werden.

Alle Preise sind in Euro angegeben.

Falls Du auch einen Beitrag zu diesen Tabellen leisten möchtest, dann könnte Dich das hier interessieren.

_________________________________________________________________

[table id=2 /]

[table id=3 /]

Die aktuellen Benzin und Diesel Preise und gleichzeitig die günstigste Tankstelle in Irland findet man auf PUMPS.ie

_________________________________________________________________

Du hast etwas in Irland gekauft und möchtest uns helfen die Tabellen zu erweitern und aktualisieren?.

Großartig, dann trage bitte deine Informationen in die unten stehenden Felder ein und wir werden uns schnellstmöglich um das Einfügen kümmern. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

* indicates required field

Eingehende Suchbegriffe:

Lebensmittelpreise

Nachdem ich gerade eben noch ein paar Kleinigkeiten bei Lidl besorgt habe, gibts hier die aktuellen Preise zu meinem Einkauf. Falls sich jetzt jemand wundert, daß ich am Sonntag einkaufen gehe…  Ja, der Lidl hat hier täglich geöffnet. Sieben Tage in der Woche!

  • Strauchtomaten, lose – pro kg – € 2,99
  • Frisch Milch mit 3,6 % Fett – 2 Liter – € 1,65
  • Edamer Käse, geschnitten – 400 g – € 3,18
  • Kochschinken, geschnitten – 150 g – € 1,49
  • Vollkorn Toast, geschnitten – 800 g – € 0,75
  • Frischkäsezubereitung, mit franz. Kräutern – 150 g – € 0,99

Es wäre vermutlich sinnvoller hierfür eine Tabelle anzulegen um das ganze übersichtlicher zu halten. Mal sehen was sich da in WordPress machen lässt.

Eingehende Suchbegriffe: